Ganztagesschule

Die Schüler und Schülerinnen sind an drei Nachmittagen der Woche verpflichtend bis 15:40 Uhr an der Schule. Die Ganztagsschule versteht sich als Bildungsangebot.

Die Inhalte des Unterrichts werden durch übende und vertiefende Maßnahmen erweitert und durch handwerkliche, sportliche und musische Angebote ergänzt. Ein gemeinsamer Mittagstisch und anschließende Mittagsfreizeitangebote (MFZ) bilden die pädagogische wertvolle Nahtstelle zwischen Vormittag und Nachmittag.

Lernwegbegleitung, individuelle Lernhilfen, musische Bildung und fundierte Ausbildungsförderungen haben durchgehend hohe Bedeutung.

Mittagsfreizeit (MFZ)

Die Mittagsfreizeit (MFZ) findet von 12:30-14:00 Uhr statt. Sie beginnt für die Kinder und Jugendlichen, sobald sie die Mensa nach dem Mittagessen verlassen.

Die Schwerpunkte der MFZ liegen in den Bereichen Sport, Kreativität, Lernmöglichkeit und sozialem Engagement.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind während der MFZ Ansprechpartner.

Zwischen folgenden Angeboten kann zum Beispiel während der MFZ gewählt werden: Saftbaar, Kicker, Klettern, Werken, Beauty, Technik, Kunst, usw.

Suche