Wer bin ich?

Mein Name ist Annekathrin Hansche und ich bin seit dem Schuljahr 2017/18 die Schulsozialarbeiterin der Carl-Joseph-Leiprecht-Schule. 

Ich habe meinen Master in der Schulpädagogik in Tübingen im Sommer 2017 beendet. Neben meinem Studium war ich einige Jahre im Ausland tätig (Nord- und Südamerika, Südafrika), habe als Familienhelferin beim Jugendamt Tübingen gearbeitet und mit Menschen mit Behinderungen zusammen gelebt und gearbeitet. Zudem habe ich einige Zeit Deutsch als Fremdsprache an der Universität in Tübingen unterrichtet.

Als Schulsozialarbeiterin unterliege ich der Schweigepflicht. Mein Angebot ist kostenlos und freiwillig.

Meine Aufgabenbereiche

Für Schüler*innen

Liebe Schüler*innen der CJL-Schule,

eine Aufgabe an der Schule ist vor allem der Austausch mit euch. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Konfliktsituation oder eine Krise mit Freunden, Klassenkameraden, Lehrkräften, Eltern oder anderen Personen handeln. Vielleicht habt ihr auch das Gefühl, dass es jemand anderem nicht gut geht. Gerne stehe ich euch hierbei unterstützend zur Seite.

Meine Arbeit besteht weiterhin darin, bei Problemen zwischen Eltern, Schüler*innen und Schule zu vermitteln.

Ihr dürft natürlich auch einfach mal zum Quatschen vorbeikommen oder meine AG´s besuchen, wie die Kletter-AG, Streitschlichter-AG oder Projekt-AG.

Sprecht mich einfach an, kommt vorbei, schreibt mir, ruft an- egal was, ich freue mich über eure Nachricht!

Weiterführende Links für Beratungsangebote für euch:

Thematisch: https://www.youth-life-line.de/links/

https://www.rottenburg.de/landratsamt+tuebingen+jugend+und+familienberatungszentrum+jfbz+rottenburg.28353.htm

https://www.diasporahaus.de/unser-angebot/mobiler-dienst/mobiler-dienst-rottenburg/

Mädchenarbeit: https://www.tima-ev.de/

Jungenarbeit: https://www.pfunzkerle.org/

 

Für Lehrer*innen

Liebe Kolleg*innen,

ein wichtiger Teil meiner Arbeit ist auch den Lehrkräften zugeordnet. Ein Großteil dabei besteht darin, bei Problemen zwischen Eltern, Schüler*innen und Lehrkräften zu vermitteln. Die Arbeit mit den Klassen beinhaltet zum Beispiel den Klassenrat, spezielle Schulstunden, Klassentrainings (z.B. Zur Stärkung der Gemeinschaft, sexuelle Prävention) oder erlebnispädagogische Ausflüge. Der Fokus liegt hierbei immer auf dem respektvollen Miteinander, der Wertschätzung, einer Mitgestaltung des positiven Lernraums und der Stärkung der Gemeinschaft. Genauso könnt ihr aber auch auf mich zukommen, wenn zum Beispiel Schüler*innen wöchentliche Einzelförderung benötigen oder Unterstützung bei der Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule erforderlich ist.

Bei Fragen, Unterstützungsbedarf, Anmerkungen etc. meldet euch sehr gerne. Ich freue mich über eure Nachrichten, Anrufe oder Besuche!

Weiterführende Links für euch:

Beratungszentrum für Familien und Jugendliche und auch anonyme Beratung für Lehrkräfte:

https://www.rottenburg.de/landratsamt+tuebingen+jugend+und+familienberatungszentrum+jfbz+rottenburg.28353.htm

Kinder-und Jugendpsychiatrie Tübingen:

https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/kliniken/psychiatrie-und-psychotherapie/kinder-und-jugendpsychiatrie

Schulpsychologische Beratungsstelle:

http://schulamt-tuebingen.de/,Lde/Startseite/Unterstuetzung+_+Beratung/Schulpsychologische+Beratung

Für Eltern

Liebe Eltern,

selbstverständlich umfasst meine 50%-Stelle auch die Arbeit mit den Eltern. Vorwiegend kommen Schüler*innen auf mich zu, aber dennoch gibt es immer wieder Anrufe, Besuche oder E-Mails von Eltern. Oftmals berate ich diese zu Konfliktsituationen und vermittle zwischen Schule, Lehrenden und den Kindern. Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der sozialen Kompetenz Ihrer Kinder liegt mir am Herzen, weshalb ein Großteil meiner Arbeit Einzelfallhilfe und Arbeit in den Klassen beinhaltet.

Dabei arbeite ich eng mit den Eltern zusammen, sodass ein regelmäßiger Austausch die Kinder in Schule und Elternhaus optimal unterstützt.

Bei Fragen, Anmerkungen, Unterstützungsbedarf etc. dürfen Sie sehr gerne auf mich zu kommen, anrufen oder eine E-Mail schreiben. Ich bin gespannt auf Ihr Anliegen.

Weiterführende Links für Sie:

Familienberatungsstelle Rottenburg:

https://www.rottenburg.de/landratsamt+tuebingen+jugend+und+familienberatungszentrum+jfbz+rottenburg.28353.htm

Kinder-und Jugendpsychiatrie Tübingen:

https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/kliniken/psychiatrie-und-psychotherapie/kinder-und-jugendpsychiatrie

Schulpsychologische Beratungsstelle:

http://schulamt-tuebingen.de/,Lde/Startseite/Unterstuetzung+_+Beratung/Schulpsychologische+Beratung

Sehr gerne bin ich für Sie da. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen, Problemen, Ideen und Vorschlägen an mich, per Telefon, E-Mail oder kommen Sie einfach vorbei! Ich freue mich auf Sie!

Sie finden mich in Raum 202 an folgenden Tagen:

Montag 8.00 h- 16.00 h

Mittwoch 8.00 h- 16.00 h

Donnerstag 8.00 h- 13.00 h

Telefon: 07472 23371

E-Mail: a.hansche(at)cjl-rottenburg.de

Suche