Die Ganztagesgruppen

Die Schule ist zum Lebensraum, zum Ort der Gemeinschaft geworden. Wir essen in Tischgruppen zu Mittag und verbringen unsere Freizeit gemeinsam. Die Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe sind in der Ganztagsgruppe zusammen. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen gehen mit den Kindern zum Mittagessen in die Schulmensa, unterstützen die Kinder bei den Hausaufgaben und bieten verschiedene Spiel-, Sport- und Kreativangebote im Gruppenraum an.

 

Beispiel für einen Tagesablauf in der Ganztagesgruppe, Klasse 1

GTB 1:

12:00                            Treffen im Gottesdienstraum:  Aktuelles besprechen, Geschichte lesen

12:10                             Mittagessen in der Schulmensa

ab ca. 12:45                   Spiel und Spaß auf dem Pausenhof

13:15 bis 14:15               Hausaufgabenzeit in Klassenzimmern

ab 14:15                        Gruppenangebote / Freies Spiel drinnen und draußen

15:30                             Abschlusskreis

15:40                             Ende

Betreuungsangebot für die Klassen 2-4

Die Kinder der vierten Klasse haben am Mittwochnachmittag Unterricht. Daher bieten wir den Schülerinnen und Schülern ein Mittagessen und die sich daran anschließende Mittagsfreizeit an. Angebote sind z.B. die Theater-AG (verbindlichen Anmeldung) Sport in der Turnhalle, Experimentieren, Spieleclub, Kreativclub uvm.

Die Kinder der Klassenstufe 2+3, die am Förderunterricht „FRESCH“ oder „Matheland“ teilnehmen können ebenfalls dieses Betreuungsangebot nutzen.

Betreuung Plus

Das Betreuungsangebot kann bei Bedarf bis 17:00 Uhr (Mo, Di, Mi, Do) verlängert werden. Diese Gruppe bieten wir gruppenübergreifend für alle Jahrgangsstufen 1-4 an. Sie findet mit einer Betreuerin im Kinderhaus statt.

Die Kernzeitbetreuung

Im Rahmen der „Verlässlichen Grundschule“ bieten wir eine Betreuung vor und nach dem Unterricht, d.h. in der Zeit von 7:15 bis 13:15 Uhr an. Hier werden die Kinder von einer pädagogischen Mitarbeiterin betreut und können in ihrem Gruppenraum spielen, basteln und werken. Zudem wird den Kindern ein kleiner Imbiss gereicht. Wir nehmen am Schulfruchtprogramm teil und erhalten somit regionales Obst von Obstbau Werner aus Bondorf. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es derzeit 3 Kernzeitgruppen. Die Kernzeit beruht auf einem flexiblen Konzept. Das Angebot kann täglich mit verbindlicher Anmeldung (= Festanmeldung) für das ganze Schuljahr angenommen werden. Darüber hinaus bieten wir auch eine sogenannte „Punktekarte“ an, mit der an beliebigen Tagen die Kernzeitbetreuung in Anspruch genommen werden kann. Auch für sogenannte „Notfälle“ bieten wir mit einer Tageskarte eine Lösung.

Gebühren

Suche