Rund um den Apfel in Klasse 2

Innerhalb der vernetzten Unterrichtseinheit "Dinge ganz sehen" haben sich unsere Zweitklässler seit Schuljahresbeginn mit allen Sinnen mit dem Thema Apfel beschäftigt. An einem Tag konnten die Zweitklässler durch die Unterstützung von Eltern sogar einmal selbst Apfelsaft herstellen. Zunächst wurden die Äpfel auf der eigenen kleinen Apfelbaumwiese der Schule aufgelesen. Die Äpfel wurden anschließend von den Kindern klein geschnitten, gehäckselt und mit eigener Muskelkraft gepresst. Zum Schluss musste das Ergebnis dann natürlich sogleich probiert werden. Hmmm, lecker!

Als Abschluss dieser Unterrichtseinheit fand in der Woche vor den Herbstferien der Apfel-Aktionstag statt. Auch hier wurden wieder alle Sinne angesprochen: die Zweitklässler backten Apfel-Crumble oder Apfel-Küchlein aus Quarkölteig. Zudem fand unter den zweiten Klassen und für Frau Rigger-Jahn auf den Sitzstufen eine Apfel-Aufführung statt. Dargeboten wurden das Lied "In einem kleine Apfel", das Gedicht "Auf dem Markt" und ein Apfel-Rap. Nach dem Verspeisen der Apfel-Köstlichkeiten wurde noch gebastelt. Dies war für alle Zweitklässler ein schöner und besonderer Abschluss dieser Unterrichtseinheit.

Simone Schneider

 

Suche